Events

Meldungen und weiterführende Links
zu ausgewählten Fotoausstellungen und Fotowettbewerben

Einträge nach Datum

24. November 2018 - 31. März 2019 · Fotoausstellung

Wildlife Photographer of the Year 2018

Bild

Das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster zeigt zum siebten Mal in Folge als erstes deutsches Museum und exklusiv in Nord­rhein-West­falen die ausgezeichneten Fotografien des 1964 vom BBC Wildlife Magazine ins Leben gerufenen internationalen Wettbewerbs "Wildlife Photographer of the Year".

26. Oktober – 2. Dezember 2018 · Fotowettberb und -ausstellung

Sky's The Limit

Bild

"Sky's The Limit" ist der Titel einer Ausstellung preisgekrönter Fotografen im Rahmen der "Drone Awards" der Non-Profit-Organisation Art Photo Travel, präsentiert im Art Institute "Duccio di Boninsegna" im italienischen in Siena.

24. März – 1. Juli 2018 · Fotoausstellung

Irving Penn . Centennial

Bild

Das C/O Berlin feiert Irving Penn anlässlich seines 100. Geburtstages mit einer aus rund 240 Exponaten bestehenden großen Retrospektive. Aus der Vielfalt seiner Sujets werden insbesondere die "Cigarettes" als inspirierend für die eigene Arbeit empfunden, eine Reihe über weggeworfene Zigarettenstummel.

Dezember 2017 · Fotowettbewerb

UNICEF-Foto des Jahres 2017

Bild

"Man muss dieses Gesicht immer wieder anschauen." Diese Einschätzung von UNICEF-Schirm­herrin Elke Büdenbender angesichts des Porträts des fünfjährigen, aus Syrien stammenden Mädchens Zahra Mahmoud aus einem Flüchtlingslager in Jordanien, kann ich nur teilen. Foto­graf Muhammed Muheisen sagt dazu in einem Kurzvideo: "The eyes could never lie. It's the door to the soul. Especially children. I mean, a child could never lie, could never hide anything. And through their eyes I wanted to focus straight in their eyes and let the world see what these children have seen. [...] that's the gate.

25. November 2017 - 3. April 2018 · Fotoausstellung

Wildlife Photographer of the Year 2017

Bild

Das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster zeigt als erstes deutsches Museum und exklusiv in Nordrhein-Westfalen vom 25. November 2017 bis zum 3. April 2018 die ausgezeichneten Fotografien des internationalen Wettbewerbs "Wildlife Photographer of the Year 2017".

Bis 16.04.2017 · Fotowettbewerb

Fotowettbewerb "Alte Riesen: Alt- und Uraltbäume in NRW"

Bild

Aus der Ankündigung des Umweltministeriums NRW: »Mit einem gemeinsamen Wettbewerb laden das NRW-Umwelt­ministerium und die NRW-Stiftung alle Foto- und Naturfans ein, Aufnahmen einzusenden, die Altbäume – 'Alte Riesen' – in den Wäldern, Parks und Gärten Nordrhein-Westfalens abbilden.« Einsendeschluss war der 16. April 2017. Die zwölf Sieger­fotos sind in dem vergriffenen Fotokalender "Alte Riesen in NRW" veröffentlicht worden. Gewinner des Wettbewerbs ist der Baumexperte und passionierte Naturfotograf Wolfgang Schürmann aus Münster-Roxel.

26. November 2016 - 2. April 2017 · Fotoausstellung

Wildlife Photographer of the Year 2016

Bild

Das Deutsche Pferdemuseum in Verden hat vom 26. November 2016 bis zum 2. April 2017 die ausgezeichneten Fotografien des internationalen Wettbewerbs "Wildlife Photographer of the Year 2016" gezeigt.

18. November 2015 - 3. April 2016 · Fotoausstellung

GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2015

Das Deutsche Pferdemuseum in Verden hat vom 18. November 2015 bis zum 3. April 2016 die ausgezeichneten Fotografien des internationalen Wettbewerbs "GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2015" gezeigt. Wie im Geleitwort zum Wettbewerb zu lesen ist, hat es 2015 nahezu 17.300 Einsendungen aus 36 europäischen Ländern gegeben, wobei zu beachten ist, dass nur Mitglieder der Gesellschaft für Tierfotografie (GDT) Bilder einreichen können.

Dezember 2015 · Fotowettbewerb

ICC Photographic Award 2015

Was haben die Themen Fotografie, Klima­schutz und die Unter­stützung und Förderung des welt­weiten Handels und der Globalisierung gemein­sam?

Persönlicher Favorit:

November 2015 · Fotowettbewerb

Wildlife Photographer of the Year 2015

Bild

Die Gewinnerfotos des Jahres 2015 des Wettbewerbs 'Wildlife Photo­grapher of the Year' stehen fest. Die Fotoausstellung startet im November 2015. In der Online-Präsentation habe ich die Bilder in der Kategorie "Impressions" bei den Adult Awards als besonders spannend und anregend empfunden. In Münster ist die Ausstellung vom 28. November 2015 - 3. April 2016 im Pferdemuseum zu sehen.

Herbst/Winter 2015 · Fotoreportage

Naturwunder Erde

Am 27. Oktober 2015 startet die aktuelle Multimedia-Reportage "Natur­wunder Erde" von und mit dem Greenpeace-Fotografen Markus Mauthe. In Münster fand die Veranstaltung am 2.11. um 19:30 Uhr in der Aula am Aasee statt. Die präsentierten Fotografien waren ausgesprochen beeindruckend. Weniger gefallen hat mir die stark vereinfachende Gut-Böse-Zeichnung in Kombination mit einer für meinen Geschmack aufdringlichen Werbung für Greenpeace. Weitere Informationen, Orte und Termine:

21.05.–30.12.2015 · Ausstellung

Zeichen der Vergänglichkeit

"Man muss sich beeilen, wenn man etwas sehen will,
alles verschwindet..."

Nach diesem Zitat von Paul Cézanne haben sich neun Fotografinnen und Fotografen aus dem Münster­land und dem Ruhrgebiet in den letzten Monaten mit ihren Kameras auf den Weg gemacht und ihre persönlichen Zeichen der Vergänglichkeit auf Fotos verewigt. Das Ergebnis ist an drei Ausstellungsorten zu sehen:

  • Vom 21.05.–29.06.2015 im Haus der Stadtgeschichte in Kamen,
  • vom 03.08.–11.09.2015 bei den Stadtwerken Münster und
  • vom 03.10-30.12.2015 im Kulturbahnhof Hiltrup.

Weitere Informationen unter: photoprospectus.de.

Für eine Refle­xion zum Thema auf SEHEREIGNISSE siehe die Fotostudie:
Das Gesetz der Vergänglichkeit.

24.–25.04.2015 · Wettbewerb

World Press Photo Awards Days

Die Awards Days des World Press Photo Contest 2015 fanden Ende April im Compagnietheater in Amsterdam statt. Am stärksten berührt hat mich selbst das in der Kategorie "Nature" ausgezeichnete Foto des chinesischen Fotografen Yongzhi Chud, das einen Affen beim Zirkustraining zeigt. Ein traurig und nachdenklich stimmendes Bild aus der Kategorie "Macht euch die Erde untertan!"

Zu diesem Thema siehe auch die SEHEREIGNISSE-Sparte:
Dominium terrae...

20.11.2014–31.01.2015 · Ausstellung

Mind the Earth

Ausstellung am Dänischen Architekturzentrum in Kopenhagen mit ausgewählten Fotos von Google Earth, die zeigen sollen, wie vielfältig, resilient aber auch gefährdet unser Planet ist. Weite Informationen sind zu finden auf der Website zur Ausstellung.

Oktober 2014 · Wettbewerb

GDT Europäischer Naturfotograf des Jahres 2014

Die Ergebnisse des GDT-Wettbewerbs 'Europäischer Natur­fotograf des Jahres 2014' stehen fest. Mein persönlicher Favorit war Klaus Echles 'Eye to eye'.

31. März 2014 · Bilderserie

Der Mensch richtet die Erde zugrunde

n-tv.de hat heute eine Bilderserie veröffentlicht, die mit 36 eindrucksvollen Fotografien die Auswirkungen des weltweiten Klimawandels zeigt:

14. Februar 2014 · Fotousstellung

Begegnungen

Besuch der Ausstellung "Begegnungen" mit Bildern des Malers Gan-Erdene Tsend, dessen Spiegelbilder aus der Reihe Zwei Welten mich besonders fasziniert haben – zur Idee der Spiegelung siehe den Beitrag 'Reflexion' der Galeria Simon Nolte.

Die Bilder inspirieren auch dazu, sich mit den Grenzen von Malerei und Fotografie auseinander­zusetzen – von Seiten der Malerei mit dem Thema Fotorealismus, von Seiten der Fotografie mit dem Thema Fotomontage. Dazu hat David Hockney einmal gesagt:

"Was wir Manipulation von Fotos nennen, nenne ich Zeichnen. In Wahrheit fangen wir an, durch die Kamera zu zeichnen, durch das Objektiv hindurch."

Ich bin dankbar für diese Anregung und schon sehr gespannt auf die weiteren eigenen Experimente in der Sparte Spiegelbilder...

6. Januar 2014 · Ausstellung

Wildlife Photographer of the Year 2013

Besuch der Ausstellung 'Wildlife Photographer of the Year 2013', die in Münster vom 23. November 2013 bis 30. März 2014 im Pferdemuseum zu sehen war.

Besonders getroffen haben mich die Fotoserien 'God's Ivory' von Brent Stirton und 'The Dammed Rainforest' von Daniel Beltrá aus der Kategorie 'Wildlife Photo­journalist Award'.

Sehr nachdenklich und traurig haben mich die Bilder in der Kategorie 'Die Welt in unseren Händen' gestimmt, insbesondere 'The pull of a dugong' von Douglas Seifert und 'Hook, line and sinking' von Justin Gilligan.

12. Juli 2013 · Ausstellung

Fotografische Ansichten

Besuch der Ausstellung 'Fotografische Ansichten' mit Arbeiten von Gunda Scheel, Ralf Emmerich und Christo­phorus Doulgeris. Die Ausstellung lief vom 12. Juli bis 18. August 2013 in der Ausstellungshalle am Hawerkamp in Münster.

20. Februar 2013 · Live-Reportage

Norwegen – Die Ent­deckung der Landschaft

Besuch der Live-Reportage 'Norwegen – Die Ent­deckung der Landschaft' von Gereon Roemer in der Aula des Schlosses in Münster.

24. September 2012 · Ausstellung

Schauen und Sehen

Besuch der Freilicht-Ausstellung 'Schauen und sehen – Naturparks Südtirol' in Tiers (Südtirol).

28. September 2011 · Multivisions-Show

Dolomiten – faszinierende Bergwelt

Besuch der Multivisions-Show "Dolomiten - faszinierende Bergwelt" von Valentin Pardeller im Gemeindezentrum Welschnofen (Südtirol).

20. Juni 2011 · Podiumsdiskussion

Positionen der Fotografie

Besuch der öffentlichen Podiumsdiskussion 'Positionen der Fotografie' zum 20. Geburtstag der Friedrich-Hundt-Gesellschaft im Stadtmuseum Münster.

3. Mai 2011 · Ausstellung

Bäume in Münster

Besuch der Ausstellungseröffnung zur Ausstellung "Bäume in Münster" von Wolfgang Schürmann.

21. November 2010 · Exkursion

Wenn die Bäume Trauer tragen

Radtour zu besonderen Bäumen auf Friedhöfen in Münster unter Führung von Wolfgang Schürmann.

Eventkalender

Wettbewerbe

Veröffentlichungen